Sommersemester 2010, BA/MA Visuelle Kommunikation GreenLab

JOY OF DESTRUCTION

Kleinkinder ergötzen sich am „Kaputtmachen“ von Puppen und Teddies, Jugendliche wie Erwachsene verwandeln sich - oft scheinbar grundlos - in Rowdies, in Vandalen, die Fußballstadien verwüsten, in Killer, die Menschen in U-Bahnstationen tot prügeln. Untergangsszenarien treiben Verkaufszahlen von Büchern, Filmen, Computerspielen in die Höhe. Und: Smog, vergiftete Äcker und Gewässer, Nuklearkatastrophen, Kriege ohne Ende, alles vom Mensch „produziert“.

Ist der Homo Sapiens ein Selbstzerstörer?

 

SHORT LIFE/LONG LIFE

Teilnehmer Xaver Böhm
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Joy of Destruction | Laura Junger & Xaver Böhm
Joy of Destruction | Laura Junger & Xaver Böhm
Alle Rechte vorbehalten Laura Junger & Xaver Böhm