Sommersemester 2015, Kunsthalle , Veranstaltungen

Open Art Academy 2015

Open Art Academy - Wochenendkurse an der Kunsthochschule

Kooperation mit boesner berlin wird im Spätsommer fortgesetzt

 

Die »Open Art Academy« geht in diesem Jahr in die dritte Runde. Das für alle Interessierten offene Workshop-Angebot entspringt einer Kooperation der weißensee kunsthochschule berlin mit boesner Berlin, Händler für professionelle Materialien für Kunstschaffende. Junge Künstler- und Designer_innen bieten Wochenendkurse an und führen in die experimentelle Arbeit sowohl mit vertrauten als auch außergewöhnlichen Techniken und Materialien ein. Alle Workshopleiter_innen haben an der weißensee kunsthochschule berlin absolviert.

 

22. & 23. August 2105, jeweils 11-16 Uhr: Origami – Interaktive Papierstrukturen, Eva Hotz

 

29. & 30. August 2015, jeweils 11-16 Uhr:„Silicon Valley“, Josefina und Marcus Rückewoldt

 

5. & 6. September 2015, jeweils 11-16 Uhr: Zeichnen mit beschränkten Mitteln, Christian Koerbel

 

12. & 13. September 2015, jeweils 11-16 Uhr: Analoge Foto- und Filmproduktion ohne Kamera, Maria Dabow

 

19. & 20. September 2015, 11-16 Uhr: Was willst du? Zur Wirkung eines Kunstwerkes, Julia Schramm

 

Veranstaltungsort ist die Kunsthalle am Hamburger Platz der weißensee kunsthochschule berlin. Die Teilnehmer_innenzahl der insgesamt fünf Workshops ist auf jeweils 15 Plätze begrenzt; es wird eine Gebühr von 50 Euro pro Workshop erhoben, in der die Kosten für das bereit gestellte Material enthalten sind.

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Workshops unter www.kh-berlin.de

 

Kontakt und Anmeldung:

weißensee kunsthochschule berlin, Kristin Albrecht, Bühringstr. 20, 13086 Berlin

Mail: openartacademy@kh-berlin.de

ProjektkategorieInformation