Studium mit Behinderung und Chronischer Krankheit

Studium mit Behinderung und Chronischer Erkrankung

Bewerber_innen und Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung können sich zu einer vertraulichen Beratung und Information zu Bewerbung und Studienverlaufsplanung an die "Beauftragte für die Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung" wenden.

Die weißensee kunsthochschule berlin hat Frau Susan Lipp für diese verantwortungsvolle Aufgabe benannt.

Ihre Vertreterin ist Frau Brigitte Dierker.