Bildhauerei

Übersicht

 

Das zehnsemestrige Diplomstudium der Bildhauerei an der Kunsthochschule ist ein Raum auf Zeit, der den Studierenden ein praktisches und theoretisches Rüstzeug zur künstlerischen Tätigkeit anbietet.

In den ersten beiden Semestern durchlaufen die Studierenden ein fachübergreifendes künstlerisch-wissenschaftliches Grundlagenstudium. Im fortgeschrittenen Studium mischen sich die verschiedenen Studienjahrgänge; die selbständige künstlerische Praxis steht im Zentrum der Bildung, worin unterschiedliche handwerkliche, medien- und materialspezifische Tätigkeiten einbezogen werden. In Einzel- und Gruppengesprächen, im intensiven Austausch mit den Lehrenden, die selbst künstlerisch tätig sind, und in verschiedenen Projekten bekommen die Studierenden die Möglichkeit, ihre eigene Arbeitsweise zu entwickeln.

Lehrende