Eingeschränkter Betrieb / Regelungen

Eingeschränkter Betrieb (Stand: 15.7.2020). Details:

  • Oberstes Ziel ist es, physische Sozialkontakte weitestgehend zu reduzieren um die Pandemie einzudämmen und dennoch einen unter den Umständen bestmöglichen Betrieb zu sichern.
  • Strenge Hygieneregeln gelten weiterhin fort. Auf den Fluren und in den Treppenhäusern ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht.
  • Hochschulangehörige arbeiten weiterhin soweit wie möglich von zuhause (mobile Arbeit).
  • Der Verwaltungsbetrieb vor Ort ist in Ausführung des Pandemieplans und in begründeten Fällen möglich, soweit die Tätigkeiten eine Anwesenheit vor Ort erfordern.
    Beschäftigte in mobiler Arbeit halten sich per Email und telefonisch erreichbar. Die Personen mit Personalverantwortung koordinieren die notwendigen Aufgaben.
  • Aussetzen von Sprechzeiten, Umstellung auf online- und telefonische Beratung.
  • Sitzungen werden möglichst durch Video- bzw. Telefonkonferenzen ersetzt, Kommunikation erfolgt verstärkt per Email oder telefonisch. Zur Entlastung der Telefonanlage wird gebeten, vornehmlich per Email zu kommunizieren.