Course Offerings

Prof. Dr. Jörg Petruschat

Theory and History

Vorlesung/Seminar integriert

Theorien zum Design 19s

Was sind Designprozesse? Wie sind sie strukturiert? Gibt es ideale Vorgehensweisen oder Methoden, zu einem Ergebnis zu kommen, und wenn ja, wie sehen sie aus? Wie gestalten Menschen, wie gestalten Maschinen, wie gestalten Organismen? Wie kann ein Zusammenspiel von Menschen, Maschinen, Organismen modelliert werden?

Wie kann das ökonomische, wie das kulturelle, wie das ökologische Umfeld begriffen werden, für das und in dem Design gemacht wird? In welchen Arbeitsteilungen arbeiten Designerinnen und Designer und was ist das Besondere, dass sie an Kompetenz in diese Kooperationen einbringen?
Worauf beruht menschliches Gestaltungsvermögen? Was sollten wir unter Form, was unter Information verstehen? Aber auch: Was ist Sinnlichkeit? Was Ästhetik und was Kultur? Ist Designkritik dasselbe wir Critical Design? Was macht das Design zum Diskurs? Worum geht es dabei? Und worin unterschiedet sich davon das Reden, Schreiben, Debattieren zum Design?

Können die Künste vom Design unterschieden werden? Oder liegt Design nicht auch den Künsten zugrunde? Ist Design deshalb eine universelle Domäne? Gibt es eine Kunst des Designs? Worin kann sie bestehen?

Und nicht zuletzt, sondern gleich zu Beginn: Was sind die Herausforderungen, die auf das professionelle Design in absehbarer Zukunft zukommen? Was an Theorien kann hilfreich sein, diese Herausforderungen zu verstehen und ihnen konzeptionell, reflektierend und programmatisch zu begegnen?

Sommersemester 2019

all studies

Weekday : dienstags

Cycle : wöchentlich

Time: 15.00 h ? 19.00 h

Start : 09.04.19

End : 02.07.19

Location : Mart Stam Raum, G1.01


Compulsory : Wahlpflicht

Registration : Bitte über incom-workspace »Theorien zum Design 19s« unter: https://kh-berlin.incom.org/workspace/850

Termine:
09.04. Auftakt (Herausforderungen)
16.04. Gestaltung (als Basis allen Wissens)
23.04. Entropie und Evolution
30.04. Zeichen
07.05. Ästhetisches? Selbstmodelltheorie, Simulationskompetenz, Phylogenese des Gestaltungs- und Vorstellungsvermögens
14.05. Konsultationen
21.05. Ungehorsam der Probleme: Methoden für Komplexität und Unschärfe
28.05. Forschungsfragen 1
04.06. Forschungsfragen 2
11.06. Kulturelles? Spiel: Disziplin und Regelbruch
18.06. Soziologisches? Gesellschaft und Gemeinschaft
25.06. Abschlusskolloquium 1
02.07. Abschlusskolloquium 2

Examination Type : Präsentation

Number of participants : 30 (0)

Hours/week : 4

Hours : 52

Module : Designtheorie und Vertiefung Designtheorie

Credit Points : 4