Summer Semester 2010,

Archäologie der verschütteten Geschichte

Konrad Hempel

Archäologie der verschütteten Geschichte

Foyer Akademie der der Künste

 

„Durch die Beschleunigung der Moderne, technologisch, prozessual und medial, (…) haben wir eine so hohe Befreiungsgeschwindigkeit erreicht, dass wir eines Tages der referentiellen Sphäre von Wirklichkeit und Geschichte entkommen sind.“ Jean Baudrillard 1990

 

Analog zum Rohrpostsystem der Charité werden im Stadtraum zwischen der Akademie der Künste und dem Naturkundemuseum endständige Rohre installiert. Die Rohre sind mit Lautsprechern bestückt und geben Ausschnitte aus vergangenen Zeiten wieder. Zitate, reale Zeitdokumente, aber auch Geräusche dienen als Verweise auf politische und kulturelle Ereignisse. Die Geschichte und Geschichten sind ein Link in die Gegenwart und Zukunft unserer Gesellschaft.

Durch die Gesamtheit der Installtion soll ein durchaus poetisches Bild des Stadtraumes gezeichnet werden, welches mit seinen unterirdischen Verbindungen eine Schneise in die Wirren unserer Zeit schlägt, durch die Bildwerdung in den Köpfen der Betrachter.

Project categorySemester Project
verschüttet skizze1.jpg
verschüttet skizze1.jpg

All rights reserved
zeiten hören2.jpg
zeiten hören2.jpg

All rights reserved