Summer Semester 2011,

Macht der Form

Für meine Arbeit waren die Proteste gegen den Wahlkampfbetrug im Iran in 2009 ein wichtiger Impuls und bilden ihren aktuellen Hintergrund. Ihr eigentlicher Schwerpunkt liegt jedoch in der Beschäftigung mit Ornamentik und Geometrie. Man kann sagen, dass sie aus zwei Perspektiven besteht, die miteinander in Verbindung stehen. Einerseits ist sie eine Auseinandersetzung mit Geschichte, einem vorhandenen System, Realitäten, die ich mittelbar/unmittelbar wahrnehme. Andererseits befasst sie sich mit den Strukturen und Zusammenhängen der abstrakten Form und der Spannung zwischen einer scheinbar wertfreien Ordnung und gleichzeitig über sie transportierten Inhalten oder sogar Ideologien.

Größe: 250x 135 cm

Material: Stickerei, Plexiglas, digital gedruckte Seide

Participants Nasim Manouchehrabadi
Project categoryDiploma
einladung.png
einladung.png

All rights reserved
NM2_small_.JPG
NM2_small_.JPG

All rights reserved
NM6_small_.JPG
NM6_small_.JPG

All rights reserved
NM3_small_.JPG
NM3_small_.JPG

All rights reserved
NM4_small_.JPG
NM4_small_.JPG

All rights reserved
NM1_small_.JPG
NM1_small_.JPG

All rights reserved