Winter Semester 2013 / 2014, BA/MA Product Design

Stundenkerze

Bereits in mittelalterlichen Klöstern wurden Kerzen zum Messen von Zeit eingesetzt. Es gab Varianten, bei denen Metallteilchen in die Kerze eingeschmolzen wurden. Brannte die Kerze bis zu einem Metallelement ab, fiel dies heraus und erzeugte ein Geräusch. Zeit wurde so physisch begreifbar gemacht.

Die moderne Stundenkerze hat dieses Prinzip übernommen und passt sich heutigen Bedürfnisse an. Es soll die Stundenkerze in verschiedenen Ausführungen mit variierten Zeitintervallen geben, zwischen 15 Minuten und einer Stunde. Die Kerze macht es möglich, diese Zeit bewusst zu erleben.

Participants Dorothea Brockmann
Project categorySemester Project Project subjects BA/MA Product Design
Stundenkerze
Stundenkerze

All rights reserved