Summer Semester 2011,

SYMPOSIUM GreenDesign2.0 Learning from Nature

Symposium 'Green Design 2.0 Learning from Nature'

am 5.April 2011, 10 – 18:30 Uhr

im Haus der Kulturen der Welt

John-Foster-Dulles-Allee 10

10557 Berlin

 

GREENLAB, das Labor für Nachhaltige Design Strategien der Kunsthochschule Berlin Weißensee, beginnt das Sommersemester 2011 erneut mit einem Symposium im Haus der Kulturen der Welt, diesmal zum Thema „Learning from Nature“.

 

Im Fokus des Symposiums 'Green Design 2.0 Learning from Nature' steht die Frage, ob und wie nachhaltige Designstrategien aus der Natur generiert werden können. Themen sind Methoden und Inhalte bionischer Forschung und die Betrachtung der Natur als Modell. Eingeladen wurden ForscherInnen, TechnologInnen und DesignerInnen aus verschiedenen Bereichen der Bionik und des ökologischen Designs. Case Studies von Designern zum Themenfeld runden den theoretischen Einstieg ab.

 

Im Verlauf der Evolution hat die Natur eine eigene Logik des besten Designs und Organisation herausgebildet, Systeme entwickelt und optimiert. Die Natur ist Vorbild für die gestalterische Praxis vieler Designer. So kann die Natur Vorbild sein beim effizienten Einsatz von Material und Energie. Ihre selbst organisierenden und selbst erhaltenden Prinzipien, ihre vielgestaltigen symbiotischen Ökosysteme und Mechanismen fließen in neue Materialien, Systeme oder biomimetischen Designs ein.

 

Mit dem Symposium eröffnet GREENLAB ein weiteres Semester intensiven Forschens und Arbeitens zum Thema Nachhaltigkeit und "Learning from Nature". Aufbauend auf das Symposium werden, wie in 2010, interdisziplinäre Semesterprojekte in den Gestaltungsfachgebieten der Kunsthochschule angeboten.

 

Das eintägige Symposium 'Green Design 2.0 Learning from Nature' findet am Dienstag 5. April in zwei Blöcken von 10 - 13.30 und 14.30 - 18.30 Uhr im Haus der Kulturen der Welt statt.

Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch.

 

Das Symposium ist öffentlich. Für hochschulexterne Teilnehmer kostet die Teilnahme für den ganzen Tag 20 EUR, für einen halben Tag 10 EUR. (14 EUR/ 7 EUR für Studierende).

Tickets sind im Haus der Kulturen der Welt im Vorverkauf erhältlich. www.hkw.de/de/top/service/tickets/information/ticketinformation.php

 

GREENLAB dankt dem Haus der Kulturen der Welt, dem Kooperationspartner IDZ (Internationales Design Zentrum Berlin) und der Kunsthochschule Berlin-Weißensee für die großartige Unterstützung.

Das von den Professorinnen Dr. Zane Berzina, Susanne Schwarz-Raacke und Heike Selmer gegründete GREENLAB -Labor für nachhaltige Design-Strategien- vernetzt Hochschulprojekte mit praxisorientierter Forschung und Entwicklung.

 

 

PROGRAMM Symposium Teil 1 / Strategien und Materialien

 

10:00 Uhr Anmoderation

Cornelia Horsch

nternationales Design Zentrum Berlin IDZ (DE)

 

10:10 Uhr   Begrüssung: Das Andere Denken

Dr. Günther Bachmann

Generalsekretär Rat für Nachhaltige Entwicklung (DE)

 

10:30 Uhr Vorbild Natur – Übersetzung in die Technik (DE)

Dr. Werner Nachtigall

Autor und Emeritus Universität Saarbrücken

 

11:25 Uhr Biologie und Bauen, ein Blick zurück ins Jahr 1971

Prof. Dr. Walter Scheiffele

Kunsthochschule Berlin Weißensee (DE)

 

12:05 Uhr Kleine Veränderungen - den Ort verstehen - das Übersehene sehen

Helen Carnac

Designerin und Kuratorin, Gastprof. Kunsthochschule Berlin Weißensee (GB)

 

12:45 Uhr Biomimetische Materialien und Technologien für eine nachhaltige Zukunft

Dr. Sascha Peters

Haute Innovation (DE)

 

 

13:30 -14:30 Uhr

Mittagspause

 

 

PROGRAMM Symposium Teil 2 / Case Studies

 

14:30 Uhr

Dr. Suzanne Lee / Biocuture (GB)

 

15:25 Uhr Bionik und textile Materialentwicklung

Dr. Markus Milwich / Institut für Textil- und Verfahrenstechnik (ITV) Denkendorf  und BIOKON (DE)

 

16:05 Uhr BIO.logics - ein Semesterprojekt im Textil- und Flächen-Design

Ixmucane Aguilar / Studentin Kunsthochschule Berlin Weißensee (DE)

 

16:35 Uhr Bionische Mode

Dr. Veronika Kapsali / MMT Textiles UK (GB)

 

17:15 Uhr Slow Prototyping and Nature as Strategy for Design

Tomas Gabzdil Libertiny / Studio Libertiny (NL)

 

17:55 Uhr Altehrwürdig

Miriam Chouaib / Meisterschülerin Kunsthochschule Berlin Weißensee (DE)

 

 

18:25 Uhr Abschlussmoderation

Cornelia Horsch / IDZ

 

18:30 Uhr

Ende

 

 

 

Schön, wenn wir uns dort sehen!