Summer Semester 2012,

Weißensee meets Wendland

4 tägiger Workshop und anschliessendes Design Camp

in Kooperation mit der Grünen Werkstatt Wendland und Modulor Projekt

In dem viertägigen Workshop besuchten wir verschiedene Orte, Akteure, kleine und mittelständische Unternehmen im Wendland. Wir lernten das vorhandene Potenzial der Region und ihrer produzierenden Unternehmen kennen - von der Biogasanlage über Metallverar-beitung bis zurVerarbeitung von Kartoffelstärke. Unter dem Thema „sharing, recycling, remixing“ sollten erste Ideenansätze für Produkte und Dienstleistungen entwickelt werden, die sich aus den Ressourcen des Wendlandes speisen und die vielfältigen ökologischen, sozialen und ökonomischen Fragen, wie auch die regionalen Umsetzungsmöglichkeiten berücksichtigen. Das Wendland sollte in seiner Qualität attraktiv dargestellt und bekannt werden, um den verschiedenen Altersgruppen einen Zugang, bzw. eine Perspektive für ein Leben in der Region zu vermitteln.

Das Design Camp findet vom 10. - 23.9. statt und war offen für Teilnehmer aus verschiedenen Fachgebieten.

Participants Philipp Brosche, Babette Wiezorek, Rasa Weber, Karsten Schuhl, Benjamin Penz, Ying Li, Johannes Kirsch, Felix Dietsch, David Kaltenbach, Verena Bachl, Nina Rossow
Project categorySemester Project