Summer Semester 2012,

Wendland Design Camp

Das Design Camp knüpft unseren einwöchigen Workshop vom Sommersemester an, in dem die Studierenden das Wendland, das Leben in der ländlichen Region, die Menschen und Unternehmen kennen lernen konnten.

Die daraus entwickelten Fragestellungen, wie auch konkrete Eingaben der beteiligten Firmen, bildeten die Grundlage für das

zweiwöchige Design Camp, in dem neue und nachhaltige Lösungen konzipiert und gestaltet werden sollen.

Als experimentelle, temporäre Plattform bringt das Wendland Design Camp Studierende aus Halle, Hildesheim und Berlin mit den Unternehmen der Region zusammen.

Eine digitale Dokumentation zum Designcamp kann bei Prof. Schwarz-Raacke angefordert werden.

 

Neben den Akteuren der grünen Werkstatt Wendland (www.gruene–werkstatt–wendland.de) trafen sich unter Leitung von Marc Piesbergen und Michael Seelig auf dem Werkhof Kukate im Wendland: Philipp Brosche, Christopher Döring, Fionn Dobbin, Melanie Drenkelfuß, Christoph Golombek, Jörg Höltje, Björn Kendelbacher, Stefanie Kretschmer, Jingsi Li, Michelle Mohr, Johannes Nortmann, Sascha Peters, Nabila Piffano, Stefanie Powell, Tim Rogasch, Nicole Servatius, Prof. Karin Schmidt-Ruhland, Prof. Andreas Schulz, Prof. Susanne Schwarz-Raacke, Prof. Barbara Tietze, Svante Trudrung, Jirka Wolff, Franziska Zeller

Participants Philipp Brosche, Michelle Mohr, Stefanie Powell
Project categoryProject