Sommersemester 2020,

#Maskoncollective

Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass das Tragen eines Mundschutzes im urbanen Raum sinnvoll ist, um die Verbreitung des Corona-Virus' zu vermindern. Als kollektiver Schutz getragen, reduziert er das Risiko unwissentlich selbst das Virus zu verbreiten, vor allem im Fall von Covid-19 mit seiner langen und oft symptomfreien Inkubationszeit. Die DesignfarmBerlin – Design-in-Tech Accelerator der weißensee kunsthochschule berlin startet daher eine Initiative für das Tragen von Mundschutz.

Unter www.instagram.com/maskoncollective/ liefern sie Bauanleitungen für selbst herstellbare Masken aus gewöhnlichen Materialien von Taschentüchern bis zu Staubsaugerbeuteln.

Project categoryInformation
Beispiel von Madeleine Marquardt
Beispiel von Madeleine Marquardt
Beispiele
Beispiele