Lehrangebote

Prof. Dr. Antonella Giannone

Theorie und Geschichte

Seminar

Modetheorie und Modesoziologie

Aus verschiedenen theoretischen Perspektiven werden in diesem Seminar die weitreichenden Auswirkungen der Mode auf Gesellschaft und Kultur analysiert. Die Mode wird hier als komplexes, mediengesteuertes Zeichensystem dargestellt, aus welchem Subjekte, Bilderwelten, räumliche und zeitliche Beziehungen hervorgehen. Die spektakuläre Dimension der Mode, die Konstruktion von Geschlechtsbildern und -stereotypen, die mobilen Grenzen zwischen Mode und Kunst sowie die Mitwirkung der Mode in der Schaffung urbaner Kulturen stehen unter anderem im Mittelpunkt der Diskussion.
(Semesterapparat in der Bibliothek)

Veranstaltungskalender
17.10.13 Einführung
24.10.13 “Klassische” Modetheorien
31.10.13 Epochen der Mode (Moderne – Postmoderne – „Mode nach der Mode“)
07.11.13 Mode als Zeichensystem. Die „Sprachen“ der Mode.
14.11.13 Die Modenschau : Mode als Spektakel .
21.11.13 Modefotografie (Modebilder, Körperbilder, Geschlechtsstereotypen, Top- und Popmodel).
28.11.13 Mode und Stadt: Figuren des Urbanen in der Mode (Dandies – Subkulturen – Street Styles)
05.12.13 Alte und neue Modestädte
12.12.13 Mode und Popkultur: die Neuerfindung des Alltäglichen
19.12.13 Modeikonen der Moderne und der Postmoderne
09.01.14 Mode und Film, Mode im Film und der fashion film
16.01.14 Bilderwelten zwischen Mode und Kunst (1)
23.01.14 Bilderwelten zwischen Mode und Kunst (2)
30.01.14 Die Musealisierung der Mode (Analyse von Beispielen, Sammeln von Ideen)
06.02.14 Modekulturen im globalen Raum (Orientalismus, Exotismen und Wege daraus)
13.02.14 Zusammenfassung

Wintersemester 2013/2014

Wochentag(e) : Donnerstag

Turnus : wöchentlich

Zeit: 10.00 h ? 13.00 h

Beginn : 17.10.13

Ende : 16.10.13

Ort : Mart Stam Raum, G1.01


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : Pflicht/Wahlpflicht

Prüfungsform : Referat/Hausarbeit

Teilnehmerzahl : 0 (3)