Lehrangebote

Theorie und Geschichte

Seminar

zeitgenössisch, contemporary, post-contemporary?

Im jetzt schon legendären ›Superkunstjahr‹ 2017 mit seiner einmaligen Sequenz an Großausstellungen zeitgenössischer Kunst könnte man vielleicht einmal pausieren und nicht eine Ausstellung nach der anderen konsumieren, sondern über das Zeitgenössische reflektieren: Genau das macht der aktuelle internationale Diskurs über das Zeitgenössische, der weniger nach zeitgenössischer Kunst als nach dem Zeitgenössischen in der Kunst fragt. Wie die documenta 14 beispielsweise, die das Zeitgenössische über eine historische oder archäologische Schleife einholt. Nach einer Folge von Vorlesungen über eine »Archäologie des Zeitgenössischen« wird das Seminar ausgewählte Texte aus dem Contemporary-Diskurs thematisieren und Arbeiten von Studierenden thematisieren.

Termine:
24.4.
15.5.
22.5.
29.5.
19.6.
3.7.
17.7.

Sommersemester 2017

alle Studiengänge

Wochentag(e) : Mo

Turnus : zweiwöchentlich

Zeit: 15.00 h ? 18.00 h

Beginn : 24.04.17

Ende : 17.07.17

Ort : Mart Stam Raum, G1.01


Teilnahme (Pflicht / Wahlpflicht / Wahl) : WP

Teilnehmerzahl : 0 (0)

Wochenstunden : 3

Gesamtstunden : 45

Creditpoints : 2