Wintersemester 2019/2020, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite_2020

ℬ · Der König der Vagabunden – Gregor Gog und seine Bruderschaft, 2020

Von Beatrice Davies.

 

»Der König der Vagabunden« ist eine Graphic Novel über das Leben des Anarchisten Gregor Gog. Gog (1891-1945) war in der Weimarer Republik landesweit berühmt als der »König der Vagabunden«. 1927 gründete er die »Bruderschaft der Vagabunden«, um Obdachlosen zu helfen und sie politisch zu organisieren. Und mit »Der Kunde« veröffentlichte er 1927 die erste Straßenzeitung Europas. Zwei Jahre später trommelte Gog die Tippelbrüder und -schwestern zum Internationalen Vagabundenkongress in Stuttgart zusammen und rief den »lebenslangen Generalstreik« aus.

Zeitlebens kämpfte Gog gegen Ausbeutung, Faschismus und Rassismus. Die Graphic Novel schildert das entbehrungsreiche Leben der Vagabunden in den 1920er-Jahren und enthält viele O-Töne aus jener Zeit. Ein Comic über ein vergessenes Kapitel der Weimarer Republik.

Der Comic ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Autoren Patrick Spät, besteht aus 160 Seiten in S/W und ist im Oktober 2019 beim avant-verlag erschienen.

 

Teilnehmer Beatrice Davies
ProjektkategorieBachelor Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Beatrice_Davies_BA
Beatrice_Davies_BA

Alle Rechte vorbehalten
Beatrice_Davies_BA
Beatrice_Davies_BA

Alle Rechte vorbehalten
Beatrice_Davies_BA
Beatrice_Davies_BA

Alle Rechte vorbehalten
Beatrice_Davies_BA
Beatrice_Davies_BA

Alle Rechte vorbehalten
Beatrice_Davies_BA
Beatrice_Davies_BA

Alle Rechte vorbehalten
Beatrice_Davies_BA
Beatrice_Davies_BA

Alle Rechte vorbehalten