Sommersemester 2020,

#Maskoncollective

Immer mehr setzt sich die Erkenntnis durch, dass das Tragen eines Mundschutzes im urbanen Raum sinnvoll ist, um die Verbreitung des Corona-Virus' zu vermindern. Als kollektiver Schutz getragen, reduziert er das Risiko unwissentlich selbst das Virus zu verbreiten, vor allem im Fall von Covid-19 mit seiner langen und oft symptomfreien Inkubationszeit. Die DesignfarmBerlin – Design-in-Tech Accelerator der weißensee kunsthochschule berlin startet daher eine Initiative für das Tragen von Mundschutz.

Unter www.instagram.com/maskoncollective/ liefern sie Bauanleitungen für selbst herstellbare Masken aus gewöhnlichen Materialien von Taschentüchern bis zu Staubsaugerbeuteln.

ProjektkategorieInformation
Beispiel von Madeleine Marquardt
Beispiel von Madeleine Marquardt

Alle Rechte vorbehalten Madeleine Marquardt
Beispiele
Beispiele

Alle Rechte vorbehalten David Kaltenbach