Sommersemester 2019, BA/MA Visuelle Kommunikation VK_Startseite_2019

✄ Messy Suite, 2019

Betreut von Anja Kaiser.

 

In dem Workshop Messy Suite wurden widerspenstige Programmoberflächen gefordert, Arbeitsbereiche lahm gelegt und dysfunktionale Zeichen erprobt. Während herkömmliche Tutorials funktionalitätsorientierte Ver­sprechen erfüllen wollen, um beherrscht gestalten zu können, befragte das Seminar den Designkanon, er­probte das selbstbestimmte Aneignen von Tools und bestärkte ein subjektives Gestaltungsvokabular. Wir starteten mit dem Betrachten und Besprechen von schi­zophrenen Praktiken, emotionalen Verknüpfungen, schlüpfrigen Werkzeugen, Kannibalisierungsprozessen und extremen Schlagschatten.

Diese Positionen sollten einen Einblick geben, wie sich Gestaltungswerkzeuge umdeuten und wie sich Haltungen in eigenwillige visuelle Strategien übersetzen lassen. Ziel des Workshops war es, herkömmliche Gestaltungsoberflächen zu befragen, Befehle bis in die Extrema auszuloten, womöglich Umdeutungen für Befehle zu entwerfen und mit Amateursoftware zu arbeiten.

Teilnehmer Angelina Eckert, Johanna Raab, Christine Meyer, Madeleine Stöber, Benjamin Rückert, Katharina Sellier, Nadezda Trushina, Mayo Takakura, Lea Chiara Donner, Molly Rose Dyson, Kristina Bekker, Polly Härle, Tess Meyer, Jelena Milunović, Bilge Emiroglu, Affiba Marie José Karkani
Betreuung Anja Kaiser
ProjektkategorieTutorial Projekt-Fächer BA/MA Visuelle Kommunikation
Johanna Raab
Johanna Raab

Alle Rechte vorbehalten Johanna Raab
Lea Donner
Lea Donner

Alle Rechte vorbehalten Lea Donner
Bilge Emiroglu
Bilge Emiroglu

Alle Rechte vorbehalten Bilge Emiroglu