Wintersemester 2019/2020, Bühnen- und Kostümbild

The Rape of Lucretia

Für Brittens Kammeroper »The Rape of Lucretia« (Die Schändung der Lukretia) schufen Studierende des Fachgebiets Bühnen- und Kostümbild der weißensee kunsthochschule berlin im Rahmen der Reihe »Musiktheaterwerkstatt« der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« (HfM) das Bühnen- und Kostümbild. Drei Szenen aus dem Stück wurden von Regiestudierenden der Musikhochschule unterschiedlich inszeniert. Es sangen und spielten die Gesang- und Dirigatstudierenden der HfM. Damit wurde die zweijährige Kooperation zwischen Kunst- und Musikhochschule zum dritten Mal mit einer Aufführung gekrönt.

Projektbeteiligte der Kunsthochschule:

1. Teil: Johanna, Bajohr, Julia Zangger

2. Teil: Tamara Stotz , Nai-Ying Wang

3. Teil: Nele Rohland, Anna Dobis

Bühnen-und Kostümbild: Prof. Stefan Hageneier

Kostüm Realisierung: Simone Wolter

Bühnenbild Realisierung: Stephan Bleidorn/Frank Mittmann

Dramaturgie: Prof. Andrea Vilter

Video: Prof. Claudia Lehmann

Tutorin: Frida Grubba

 

Die Premiere war im Dezember 2019 im Studiosaal der HfM, Charlottenstraße 55, 10117 Berlin.

ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer Bühnen- und Kostümbild
Plakat
Plakat

Alle Rechte vorbehalten Lea Willeke
Probenfoto
Probenfoto

Alle Rechte vorbehalten Stefan Hageneier
Probenfoto 1
Probenfoto 1

Alle Rechte vorbehalten Stefan Hageneier
Probenfoto 2
Probenfoto 2

Alle Rechte vorbehalten Stefan Hageneier
Probenfoto 3
Probenfoto 3

Alle Rechte vorbehalten Stefan Hageneier