Sommersemester 2019, Theorie und Geschichte Kunstvermittlung

Für Morgen. Künstlerische Interventionen im Museum

In Zusammenarbeit mit Daniela Bystron, Curator of Outreach, Brücke-Museum

 

Künstlerische Interventionen im Museum – Fragen zum Kanon, zu Codes und zum (Ver-)Lernen

 

Ein Semester lang haben sich Kunst- und Design-Studierende der weißensee kunsthochschule im Seminarprojekt Für Morgen mit dem Brücke-Museum auseinandergesetzt. Dabei sind sechs Interventionen entstanden, die am 10. Juli 2019 gezeigt und erprobt wurden. Es waren Situationen zu erleben, die ins Museum eingriffen, und andere Lese- und Sichtweisen vorschlugen.

 

Empfang und Rundgang: 17 Uhr

Daniela Bystron (Curator of Outreach, Brücke-Museum) und

Mona Jas (Honorarprofessorin, weißensee kunsthochschule)

 

FLUIDUM Elli Brandauer und Mathis Euvrard

Performance um 19 Uhr im Garten

Im Museumsgarten treffen die Elemente Wasser, Feuer, Erde, Luft zusammen. Fluidum spielt mit dem Wasser, das Fließen als Zeichen der Unmöglichkeit an Etwas festzuhalten, als Bild dafür, das Nichts auf der Welt für ewig währt.

 

www.ellibrandauer.com

 

REFLEXION Asya Erin

Wie nehmen Sie einen Museumsraumwahr? Wie stellen Sie Bedeutungen her? Und welche Rolle spielen Vorwissen und Erfahrungen dabei?

 

LICHTSPIELE Minseong Kim

Außen die Natur, innen der Museumsraum,das Fenster als Membran dazwischen. Skizzen am Fenster verbinden das Geschehen von außen mit Lesarten der gezeigten Werke innen.

 

NUR WEIL DIESES BILD JAHRELANG BEI MEINEN ELTERN IM WOHNZIMMER HING Birgit Kunz

Inhalte des Seminars – wie Gespräche, Erlebtes oder Theorie – werden in die Ausstellung mit Textpassagen eingeschleust.

 

EINGEBILDET Carla Schliephack

Workshop um 18 Uhr & 20 Uhr im Garten

Durch welche Filter schauen wir auf unsere Umwelt, wie sehen wir Natur? Im Garten laden wir Sie zu einer Forschung mit allen Sinnen ein. Welche Seh- und Denkgewohnheiten haben wir – und welche hatten die Brücke-Künstler?

 

www.carlaschliephack.de

 

BILDERSETZEN SITZENBILDER Mizuki Tanaka

3 Hocker, 3 Bilder. Freies Platzieren und Kombinieren im Museumsraum.

 

GARTENBAR Daniela Bystron und Mona Jas luden zu entspannten Gesprächen bei kühlen Getränken im Museumsgarten ein.

Teilnehmer Birgit Kunz, Min Seong Kim, Mizuki Tanaka, Carla Schliephack
Betreuung Prof. Mona Jas
ProjektkategorieSemesterprojekt Projekt-Fächer Theorie und Geschichte
Fluidum
Fluidum
Fluidum
Fluidum
Reflexion
Reflexion
Reflexion
Reflexion
Lichtspiele
Lichtspiele
Lichtspiele
Lichtspiele
Nur weil dieses Bild jahrelang bei meinen Eltern im Wohnzimmer hing
Nur weil dieses Bild jahrelang bei meinen Eltern im Wohnzimmer hing
Nur weil dieses Bild jahrelang bei meinen Eltern im Wohnzimmer hing
Nur weil dieses Bild jahrelang bei meinen Eltern im Wohnzimmer hing
Nur weil dieses Bild jahrelang bei meinen Eltern im Wohnzimmer hing
Nur weil dieses Bild jahrelang bei meinen Eltern im Wohnzimmer hing
Eingebildet
Eingebildet
Eingebildet
Eingebildet
Bildersetzen Sitzenbilder
Bildersetzen Sitzenbilder
Bildersetzen Sitzenbilder
Bildersetzen Sitzenbilder