Lehrangebote

Michael Schwarz

MA Raumstrategien

Automatentheorie Praxis

Was ist ein virtueller Raum?
In diesem Blockseminar werden Praxisprojekte betreut/begonnen, die sich auf den virtuellen Raum beziehen, ob kritische Auseinandersetzung mit dem Web 2.0 (Netzaktivismus) oder konkrete Programmierprojekte (Schnittstellen, Webseite etc.). Erste Besprechung (Sammeln von Ideen) am Dienstag, den 12. November 2013, ab 16.00 Uhr. Der Beginn, die Durch- und Weiterführung der Projekte werden in einem Blockseminar im Januar 2014 gemeinsam diskutiert.

Einführende Literatur:
Günzel, Stephan; Jörg Dünne (Hrsg.), 2006, Raumtheorie. Grundlagentexte aus Philosophie und Kulturwissenschaften, Frankfurt am Main;
Lovink, Geert, 2012, Working together, getting things done, in: herbst. THEORIE ZUR PRAXIS, Graz, S. 70-73.

Wintersemester 2013/2014

Wochentag(e) : 12.11.2013

Turnus : Blockseminar Januar 2014

Zeit: 16.00 h ? 18.00 h

Beginn : 31.12.69

Ende :

Ort : n.n.


Voraussetzung : Projektvorhaben

Anmeldung : Das Seminar ist für alle Studierende der KHB Weißensee geöffnet.

Teilnehmerzahl : 0 (0)