Employment Vacancies

§ 100, Berliner Hochschulgesetz

Einstellungsvoraussetzungen für Professoren und Professorinnen


An der weißensee kunsthochschule berlin ist ab 01.01.2021 folgende (0,5) Stelle befristet bis 31.12.2025 zu besetzen:


Künstlerische_r Mitarbeiter_in „Digitale Visualisierungs- und Simulationsmethoden“

(Qualifikationsstelle) im Fachgebiet Produkt-Design (4,5 LVS)

- Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen -


Kennzahl: 08/2020


Arbeitsgebiet:

Mitarbeit in der Lehre im Grund- und Hauptstudium BA und MA im Fachgebiet Produktdesign; eigenständige Vermittlung aktueller, vorrangig digitaler Verfahren der Simulation; Beratung und Anleitung der Studierenden im Rahmen des Projektstudiums.

Weiterentwicklung der vorhandenen Techniken zur physischen und virtuellen Simulation von Produktkonzepten; Exploration und Überprüfung digitaler Technologien hinsichtlich ihrer Angemessenheit in der gestalterischen Praxis.

Organisation und Selbstverwaltung im eigenen Aufgabengebiet; Mitarbeit bei der Organisation und der Selbstverwaltung des Fachgebiets.


Anforderungen:

Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) im Bereich Produkt- oder Industriedesign.

Fundierte Kenntnisse der Methoden und Techniken in der Produktgestaltung, Erfahrungen in praktischer Gestaltungsarbeit.

Sicherer Umgang mit aktuellen Modellierungsverfahren, vorzugsweise parametrisch z.B. SolidWorks oder Fusion, und mit Rapid Prototyping Technologien. Kenntnisse im Rendern und Animieren sind ebenso wünschenswert wie Erfahrungen in der Wissensvermittlung/Lehre.

Wir suchen Bewerber_innen, die aktiv an einer inklusiven und diskriminierungssensiblen Lehr- und Forschungssituation an der weißensee kunsthochschule berlin mitwirken wollen.


Wir bieten Ihnen ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem spannenden Umfeld an der Schnittstelle von Innovation, Wissenschaft, Kunst und Gestaltung in einem kollegialen und engagierten Team. Die weißensee kunsthochschule berlin steht für Diversität, Inklusion und Chancengleichheit und deshalb laden wir Personen, die bereit sind, sich aktiv für diese Werte einzusetzen, besonders ein, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte (bitte fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.


Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen.


Bitte senden Sie diese unter Angabe der Kennzahl bis zum 30.10.2020 per E-Mail als ein PDF-Dokument (max. 10 MB) an: bewerbungprodukt@kh-berlin.de.