Fotowerkstatt

Übersicht

Mögliche Arbeiten:
Arbeiten im Studio mit Blitzanlage (nach Anmeldung und gegebenenfalls nur unter Anleitung)
Arbeiten im s/w- und Farblabor (nach Anmeldung)

Voraussetzung:
möglichst Grundkurs Fotografie, sonst separate Einweisung

Ausstattung:
Studioblitzanlage;
s/w Dunkelkammer mit 4 s/w Multi-Kontrastvergrößerern;
Color-Dunkelkammer;
Reproständer für Vorlagen bis 50/70 cm;
digitale Spiegelreflexkamera

Hygienekonzept Fotowerkstatt im SS 2020

Um einen direkten Kontakt zwischen Studierenden und Fotografinnen zu vermeiden, stellt die Fotowerkstatt ihre Arbeit auf eine reine Dienstleistung um.

Es werden nur Projekte von Studierenden umgesetzt, die entweder im Sommersemester 2020 ihre Abschlussprüfung machen wollen oder Studierende, denen die Abschlussprüfung noch fehlt.
Dafür muss in jedem Fall der schriftliche Nachweis der betreuenden Professor_innen über die Prüfungsrelevanz vorgelegt werden, und durch den Kanzler oder Hr. Jennrich bestaetigt werden.
Projektbesprechungen finden ausschließlich telefonisch oder online per „jitsi“ oder „Whatt‘s App“ im Homeoffice statt. Die Studierenden duerfen das Fotostudio nicht betreten.
Die zu fotografierenden Objekte werden im Flur vor dem Fotostudio auf einem Tisch von den Studierenden abgestellt. Die Fotografin traegt die Objekte in das Fotostudio, aus diesem Grund muss gewaehrleistet sein, dass die Objekte eine bestimmte Groesse und Schwere nicht uebersteigt, damit sie von der Fotografin alleine bewegt werden kann. Nach dem Fotografieren werden die Objekte zur Abholung wieder im Flur auf den Tisch abgestellt.
Studierende und Fotografin tragen dabei eine Mund und Nasen bedeckende Maske und halten einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Metern ein.
Die Zusendung der Fotos erfolgt ueber wetransfer und die nachfolgende Besprechung zur weiteren Bearbeitung der Fotos wird wieder ausschliesslich online erfolgen. Im Anschluss an die Fotoarbeiten wird das Studio gelueftet und die Kamera, die Objektive und alle relevanten Flaechen desinfiziert. ­

Personen