Course Offerings

Prof. Dr. Gabriele Werner

Theory and History

Seminar

Aktivismus - Aktivist*innen, Aktionen, Gruppierungen

Aktionen von Extinction Rebelion erkennt man sofort an der Red Rebel Brigade; Aktivist*innen von Act-Up trugen T-Shirt mit dem rosa Winkel, den homosexuelle Häftlinge in KZs tragen mussten; Teilnehmer*innen der Aktionen von Ende Gelände anonymisieren sich durch weiße Schutzanzüge; während öffentlich Sprechende von Anonymous die Guy-Falks-Maske tragen – der Graphic Novel “V wie Vendetta” von Alan Moore (1982) entlehnt. Harvey Milk passt sich dem männlichen Dress-Code des 1970er Jahre Politikers an, und die Mitglieder von Weather Underground folgten der Guerillataktik von Mao Tse-tung: “Der Revolutionäre schwimmt im Volk, wie ein Fisch im Wasser” - d.h. es galt, äußerlich überhaupt nicht aufzufallen, während die Baskenmützen der Black-Panther-Party so sehr in kulturelle Bildgedächtnis eingegangen sind, dass alle wussten, wen Beyoncés Tänzer*innen-Truppe bei der Super-Bowl-Pauseneinlage 2016 zitierte.
Nicht immer also setzten Aktivist*innen auf Sichtbarkeit – wenn aber doch, dann richtig.

Der theoretische Teil zum POM POM-Kurs von Simone Wolter beschäftig sich mit unterschiedlichen historischen und aktuellen aktivistischen Bewegungen – und zwar anhand ihrer
filmischen Repräsentationen in Spiel- und Dokumentarfilmen. Diese Erzählformen ermöglichen es, “im Bild zu sein” und zugleich, Narrationen/Erzählregeln kritisch mit eigenen Recherchen zu ergänzen.

Literatur:

Andrea Papst: Zur Analyse von Gewalt im Spannungsverhältnis von Verletzlichkeit und Verletzungsmacht, in: Situationen der Gewalt
to be continue

Spiel- und Dokumentarfilme (sortiert nach der Geschichte der Bewegungen):

Black Panther Party / Black Liberation Army (1966 / 1970) – Bibliothek des Widerstands, Laika Verlag Band 20
Weather Underground (1969) – Bibliothek des Widerstands, Laika Verlag Band 6
Harvey Milk / Marsch für Gleichberechtigung (1977) - Gus van Sant (Regie, 2008)
120BPM / Act Up (Frankreich 1990er Jahre), - Robin Campillo (Regie, 2017)
Wenn die Toten erwachen / Die riots in England 2011 – Bibliothek des Widerstands, Laika Verlag
Die Rote Linie / Widerstand im Hambacher Forst (2015) - Katrin de Miguel Wessendorf (2019)
Hamburger Gitter. Der G20-Gipfel als Schaufenster Moderner Polizeiarbeit (2017) – Luise Burchard et.al. (2018)

(weitere / andere Themen möglich)

Winter Semester 2020/2021

1. study-segment

Weekday : Blockseminar

Start : 12.10.20

End : 23.11.20

Location : n.n.


Compulsory : Pflicht für kü.ha.te.-Grundalgen, Bühnen- und Kostümbild

Precondition : Teilnahme am Modul: kü.h.te._Grundlagen, Bühnen- und Kostümbild

Registration : Im Kurs von Simone Wolter

Examination Type : schriftliche Hausarbeit

Number of participants : 0 (0)

Hours/week : 2

Hours : 24

Credit Points : 2